Springe zum Inhalt

Veranstaltungen

Veranstaltungs- und Ausstellungsplan 2021

Konzert im Rahmen der 23.Tschechisch-Deutschen Kulturtage am Sonnabend, dem 09. Oktober 2021, 17 Uhr im Landschloss Pirna-Zuschendorf

Tschechische Musik für Harfe im Laufe der Jahrhunderte“ Krumpholtz – Suk – Smetana – Dvorák – Fischer - Petrov

Weitere Infoarmationen: siehe Aktuelles

01.05. – 17.10.2021  Bonsai und Obstorangerien im Scherben

Vom klassischen ostasiatischen Bonsai über die Gestaltung heimischer Bäume bis zur deutsch-französischen Spielart, den kleinen Obstbäumen für die Festtafel, eingebettet in den sächsisch-chinoisen Park mit Teichen, Teegarten, Steinsetzungen und japanischen Gartenlaternen.

Veranstaltungs- und Ausstellungsplan 2022

01.03. – 18.04.2022 Kamelienschau

Die Kamelienschau unterteilt sich in:

01.03. – 18.04.2022  Kamelienblüte in den Glashäusern

Ausstellung der Sächsischen (Seidelschen) Kameliensammlung mit einer Vielzahl historischer Sorten v.a. des 19. Jahrhunderts auf 1500 m² Schauglasfläche. Die Hauptblüte ist Ende März zu erwarten.

05.03. – 13.03.2022  XVIII. Deutsche Kamelienblütenschau im Landschloß

"Das härteste Holz, das beste Öl, die schönsten Kamelien"

Die schönsten Kamelienblüten aus ganz Deutschland werden in besonderen Gefäßen in den festlichen Räumen des Landschlosses präsentiert. Das Publikum wählt die schönste Blüte Deutschlands (in Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Kameliengesellschaft).

14.03. – 18.04.2022  XVIII. Sächsische Kamelienblütenschau im Landschloß

15.04. – 01.05.2022  XV. Azaleenschau im Landschloß

Die Sammlung der ehemaligen „Königlichen Hofgärtnerei zu Pillnitz“

umfasst heute 360 historische Sorten und wird im Schloss präsentiert.

01.05. – 16.10.2022  Bonsai und Obstorangerien im Scherben

Vom klassischen ostasiatischen Bonsai über die Gestaltung heimischer Bäume bis zur deutsch-französischen Spielart, den kleinen Obstbäumen für die Festtafel, eingebettet in den sächsisch-chinoisen Park mit Teichen, Teegarten, Steinsetzungen und japanischen Gartenlaternen.

23.11. – 11.12.2022  Weihnachten im Landschloß

  „Mundgeblasen und gedrechselt - Weihnachtliches aus Thüringen und dem Erzgebirge“

Zu einer richtigen sächsischen Weihnacht gehören die gedrechselten und geschnitzten Weihnachtsfiguren aus dem Erzgebirge genauso wie der mundgeblasene gläserne Christbaumschmuck aus Thüringen. Ein historischer Arbeitsplatz eines Lauschaer Glasbläsers wird in der Ausstellung ganz nahe der Fußdrehbank eines erzgebirgischen Drechslers stehen. Zwischen den beiden Ländern gibt es viele wechselseitige Einflüsse. So werden wir z.B. Thüringer Nußknacker aus der Zeit des zu Ende gehenden 19. Jahrhunderts zeigen, die den erzgebirgischen als Vorbild dienten.

Darüber hinaus wird in beiden Schlossetagen alles dabei sein, was Weihnachten in Sachsen so ausmacht: die alten erzgebirgischen Männel, Pyramiden und Spielzeuge, eine alte Blechspieleisenbahn in Spur I, dazu knisternde Feuer im Kamin und Glühwein im mittelalterlichen Schlossgewölbe.